Ferienhaus-
Sauna.net

Sie suchen eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus mit Sauna auf Ameland? Hier erwarten Sie Unterkünfte in beliebten Urlaubsorten auf Ameland wie Hollum, Nes, Buren und Ballum natürlich mit Sauna und teilweise weiterem Komfort wie Pool und SAT-TV. Alle Objekte können Sie hier unkompliziert und günstig online buchen:

Ferienhaus mit Sauna Ameland
Ferienhaus buchen
Urlaubsländer
Reise-Informationen
Ferienhaus Sauna Ameland

Auf der folgenden Seite erwarten Sie gut ausgestattete Ferienhäuser und Ferienwohnungen mit Sauna auf Ameland:

 
Urlaubsorte auf Ameland

Kennen Sie schon die schönsten Urlaubsorte für einen Urlaub auf Ameland? Tipps dazu finden Sie hier:

Urlaub auf Ameland, dem Wattendiamant

Die Westfriesische Insel Ameland ist eine von fünf bewohnten Inseln im niederländischen Wattenmeer. Die Insel ist etwa 27 Kilometer lang und bis zu fünf Kilometer breit, wird im Süden vom Wattenmeer und im Norden von der Nordsee begrenzt. Die Schönheit und Einzigartigkeit ihrer Natur ist der Grund dafür, dass sie den Beinamen "Wattendiamant" erhielt.

Strand auf Ameland
Strand auf Ameland © mastermind76 | Pixabay

Strände und Wassersport

Der feine, weiße Sandstrand ist rund 29 Kilometer lang und einzelne Abschnitte werden jedes Jahr neu mit der blauen Flagge für besondere Sauberkeit ausgezeichnet. Die Strandabschnitte bei Hollum, Nes und Buren werden in den Sommermonaten von Rettungsschwimmern überwacht. Bei jedem der Dörfer befinden sich Strandpavillons, in denen es neben Restaurants auch Toiletten und Duschen gibt. In einigen können Sie auch Liegen, Sonnenschirme und Strandrollstühle ausleihen. Der Service für Menschen mit Handicap ist auf der ganzen Insel groß.

Das Strandpavillon bei Nes verdient es, besonders hervorgehoben zu werden. Es wurde im Jahr 2018 zum besten Strandpavillon des Wattenmeer-Raums gewählt.

Neben dem Baden an den auch in den Sommermonaten nicht überlaufenen Stränden ist, auch aufgrund der stetig guten Winde, das Surfen und Kitesurfen ein beliebter Wassersport auf Ameland.

Radfahren und Wandern

Fahrrad auf Ameland
Fahrrad auf Ameland © MarliesMittwollen | Pixabay

Das wichtigste Verkehrsmittel Amelands ist das Fahrrad. Mit ihm lässt sich die vielfältige Natur mit Dünen, Salzwiesen und Wäldern am einfachsten entdecken. 90 Kilometer Radwege umspannen die Insel vom Leuchturm bei Hollum im Westen bis zu den Naturschutzgebieten Het Oerd und De Hôn im Osten. Die beiden Naturschutzgebiete sind besonders im Frühjahr und Herbst, wenn tausende Vögel hindurchziehen, ein lohnendes Ausflugsziel. Aber auch im Sommer können Sie hier über 60 Vogelarten bei der Brut beobachten. Im Dünengebiet Het Oerd befinden sich feuchte Dünentäler und hohe Dünen, von denen Sie die ganze Insel überblicken können.

Reiten

Ameland ist ein Paradies für Reiter. Die Ameländer lieben Pferde, es heißt, dass die rund 3.700 Einwohner der Insel über 1.000 Pferde ihr Eigen nennen. Verschiedene Reitställe bieten Reitstunden, Ponyreiten und geführte Wanderritte durch Dünen, Wälder und im Galopp am Strand entlang an.

Ausflüge

Robben
Robben © Kranich17 | Pixabay

Ein besonderer Ausflug, der sowohl Kinder als auch Erwachsene fasziniert, ist eine Robbenfahrt, die von verschiedenen Gesellschaften angeboten werden. Mit einem Boot fahren Sie dabei zu den Sandbänken, auf denen Sie Robben beobachten können.

Bei einer geführten Wattwanderung können Sie das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer kennenlernen. Mehrere Anbieter führen Exkursionen mit unterschiedlichen Schwerpunkten durch.

Eine Exkursion der ganz anderen Art ist eine Fahrt mit dem Strand-Express, einem von einem Traktor gezogenen Bus zum Naturschutzgebiet De Hôn. Unterwegs wird Ihnen der Führer viel über die Pflanzen- und Tierwelt erklären.

Urlaub mit Kindern auf Ameland

Die flachen überwachten Strände sind ideal für einen Urlaub mit Kindern. Neben dem Badespaß bietet die Insel auch viele kindgerechte Ausflugsziele, Museen und Spielplätze.

Urlaub mit Hund auf Ameland

Urlaub mit Hund auf Ameland
Urlaub mit Hund auf Ameland © JulianneWeatherley
| Pixabay

Hunde sind - ebenso wie auf Texel - auf der Insel Ameland überall willkommen. In vielen Restaurants wird Ihr vierbeiniger Begleiter eine Schüssel mit Wasser bekommen. Wenn Sie ein Fahrrad leihen, besteht meist auch die Möglichkeit, einen passenden Anhänger zu borgen. In den Dörfern und den Naturschutzgebieten herrscht Leinenpflicht. Am Strand dürfen Hunde jedoch frei laufen. Lediglich an den überwachten Stränden müssen Hunde an der Leine bleiben. Auf Spielplätzen sind Hunde verboten. Weitere Informationen über Urlaub mit Hund in Holland und auf den Westfriesischen Inseln.

Wetter und Klima

Ein Besuch auf Ameland lohnt sich zu jeder Jahreszeit. Die Durchschnittstemperatur in den Sommermonaten liegt bei 21 Grad. Es ist angenehm warm, aber nicht zu heiß, ideal also für Ausflüge und sportliche Aktivitäten. Aber auch in den Wintermonaten fällt das Thermometer selten unter den Gefrierpunkt. Allerdings muss, besonders in den Herbst- und Wintermonaten, mit einer steifen Brise gerechnet werden.

Die Dörfer Amelands

Allen Dörfern Amelands ist eines gemein: Sie zeugen mit ihren gepflasterten Gassen und den jahrhundertealten Kapitänshäusern von der langen Geschichte und Tradition der wohlhabenden Walfänger, die einst die Insel bewohnten. Die gezahnten Ränder an Giebeln und Mauerwerk zeigen an, welchen Rang der Erbauer bei den Seefahrten innehatte.

Hollum

Leuchtturm in Hollum
Leuchtturm in Hollum © SandraLina | Pixabay

Hollum ist mit rund 1.300 Einwohnern das größte Dorf der Insel. Es liegt ganz im Westen und steht fast komplett unter Denkmalschutz. Hier steht auch das älteste Haus der Insel aus dem Jahr 1615. Ein weiteres Bauwerk Hollums ist die niederländische evangelische Kirche. Die ältesten Teile der heutigen Kirche gehen auf das 15. Jahrhundert zurück.

Das wichtigste Gebäude Hollums ist der 59 Meter hohe Leuchtturm. Er ist einer der ältesten und hellsten weltweit.

Nes

In Nes gibt es die meisten Geschäfte und Restaurants der Insel. Hier befindet sich auch der Fährhafen. Auch dieses Dorf steht unter Denkmalschutz.

Buren

Die Einwohner Burens waren in früheren Zeiten arme Bauern, die sich mit dem Sammeln des an Land gespülten Strandguts am Leben hielten. Besonders sehenswert in dem Dorf ist daher das Landwirtschafts- und Strandräuber-Museum.

Ballum

Schafe auf Ameland
Ameland © SandraLina | Pixabay

Ballum ist mit rund 425 Einwohnern das kleinste Dorf. Doch hier lebten die Herrscher der Insel. Heute ist Ballum der Sitz der Verwaltung.

Anreise und öffentlicher Nahverkehr

Ameland können Sie leicht mit der Fähre erreichen. Die Fähren Oerd und Sier verkehren regelmäßig zwischen Holwerd und Ameland. Eine Fahrt dauert etwa 45 bis 50 Minuten. Die Häufigkeit der Fahrten richtet sich nach der Jahreszeit. Mit dem Wassertaxi sind Sie in 15 Minuten auf der Insel. Der Flughafen bei Ballum ist der zweitgrößte der friesischen Inseln.

Wenn Sie mit der Fähre anreisen, können Sie Ihr Auto mitbringen. Autos sind auf Ameland erlaubt, werden aber nicht unbedingt benötigt. Linienbusse fahren regelmäßig den Fährhafen, alle Dörfer und wichtigen Punkte an.

Weitere Informationen über Urlaub auf Ameland - hier.

Bei uns finden Sie Unterkünfte mit "Wellnessfaktor". Suchen Sie sich gleich ein schönes Ferienhaus mit Sauna auf Ameland aus:

Ferienhaus mit Sauna auf Ameland buchen »

Ferienhaus mit Sauna in Holland finden »


* Foto oben: Naturlandschaft auf Ameland © TasFoto | Dreamstime.com

powered by webEdition CMS